Das Wegwort im Mail-Abo:



abonnieren
abbestellen

Das Wegwort als IPhone- oder IPad-App:

Hier holen!

Das Wegwort als Android-App:

Hier holen!
 
Das Weg-Wort - Werktagsgedanken aus der Bahnhofkirche Zürich
 

Schnellzugstempo

Wegwort vom 24. Mai 2016

Bald ist sie eröffnet, die neue Gotthardstrecke. Mit dem Schnellzug ist man dann viel schneller im Tessin, an der Sonne, im Süden, in Ferienstimmung… Schnellzüge allein reichen längst nicht mehr, auch die Wege müssen kürzer werden und alles muss schneller gehen - im Schnellzugstempo.

Das Schnellzugstempo hat auch so seine Tücken.
Nicht alle Menschen können mithalten. Menschen bleiben am Wegrand zurück. Ihre Möglichkeit aufzuspringen auf den schnellen Zug der Zeit, ist kaum mehr gegeben.

Entschleunigung tut not und tut gut.
Für mich heisst das:
Nicht immer erreichbar sein müssen.
Jeden Tag Zeit geniessen in Meditation und Stille.
Nicht am Ziel sein müssen, vor dem Losgehen.
Geschenkte Zeit (Warten auf den Zug oder Bus und Verspätungen) nicht in Stress umwandeln.
In der Agenda bewusst auch Leerräume schaffen.
Beziehungen pflegen.

Natürlich freue ich mich auf meine erste Fahrt durch den Gotthard Basistunnel. Vielleicht werde ich diese Fahrt mit einer Freundin geniessen und im Schnellzugstempo Entschleunigung erleben… Auch das ist möglich!

  Druckerfreundliche Version

Hauptbahnhof Zürich.
Evangelisch-reformierte und Römisch-katholische Kirche. Impressum

Geändert: 24.05.2016
Feedback · Webmaster